Einstieg in iZettle E-Commerce

In wenigen einfachen Schritten online verkaufen:

1. E-Commerce aktivieren und entdecken

Erstellen Sie ein iZettle-Konto oder loggen Sie sich auf my.izettle.com ein, um iZettle E-Commerce zu nutzen.

Gehen Sie in Ihrem Konto auf my.izettle.com zum Tab „E-Commerce“, um die Funktion zu aktivieren. Sie können iZettle E-Commerce 14 Tage lang kostenlos testen.

Wenn Sie iZettle E-Commerce aktiviert haben, gelangen Sie zum E-Commerce-Dashboard. Schauen Sie sich erst einmal in Ruhe um, um das System kennenzulernen.

Klicken Sie in der linken Menüleiste Ihres E-Commerce-Dashboards auf „Ihr Onlineshop“ und dann auf „Vorschau Ihres Shops“, um sich eine Grundvariante Ihres Onlineshops anzeigen zu lassen.

Das folgende Video vermittelt in nur 15 Minuten, wie Sie mit iZettle E-Commerce im Web verkaufen. Sie lernen unter anderem das E-Commerce-Dashboard genauer kennen und erfahren, wie Sie Ihren Onlineshop erstellen.

2. Produkte für den Onlineverkauf anpassen

Damit sich die Produkte in Ihrer iZettle-Produktbibliothek online gut verkaufen, sollten Sie spritzige Beschreibungen und schöne Bilder hinzufügen. Anschließend können Sie die Produkte für Ihren Onlineshop in Kategorien und Unterkategorien ordnen, damit Ihre Kunden schnell das finden, wonach sie suchen.

Weitere Informationen zum Verwalten von Produkten für den Onlineverkauf finden Sie hier.

3. Verkaufskanal auswählen

iZettle E-Commerce bietet verschiedene Möglichkeiten zum Onlineverkauf. Sie können einen kompletten Onlineshop erstellen, Ihre Produkte als Widgets auf Ihrer Website oder Ihrem Blog einbetten oder sie über Facebook verkaufen.

Onlineshop

  • Wenn Sie viele Produkte online anbieten möchten, erstellen Sie am besten einen Onlineshop mit iZettle E-Commerce. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, einen Blog oder weitere Seiten hinzuzufügen, wenn Sie eine schon vorhandene Website ersetzen möchten. Wie Sie Ihren Shop im Detail anpassen können, erfahren Sie hier.
  • Fahren Sie zum Einrichten Ihres Onlineshops mit dem nächsten Schritt fort.

Website oder Blog

  • Wenn Sie schon eine Website oder einen Blog haben und nur wenige Produkte online verkaufen möchten, betten Sie am besten einfach Ihre Produkte von iZettle E-Commerce in Ihre bestehende Onlinepräsenz ein.
  • Auf vorhandenen Websites lassen sich einfache „Kaufen“-Buttons, Produkt-Widgets und sogar ein kompletter Shop als Widget hinzufügen.
  • Weitere Informationen zum Hinzufügen von „Kaufen“-Buttons und Widgets finden Sie hier.
  • Informieren Sie sich hier darüber, wie Sie Produkte über eine bestehende Website verkaufen, die Sie z. B. bei WordPress, Wix oder Squarespace erstellt haben.

Facebook

  • Der Shop-Tab auf Ihrer Facebook-Unternehmensseite bietet eine reichenweitenstarke Möglichkeit, Ihre Produkte zu präsentieren. Für den Kauf werden Ihre Kunden zu Ihrem iZettle-Onlineshop weitergeleitet.

Dabei können Kunden auch bequem per Smartphone bei Ihnen einkaufen, was Ihr Umsatzpotenzial steigert.

Im nächsten Schritt wird erklärt, wie Sie Ihren Onlineshop bei iZettle E-Commerce individuell einrichten.

4. Theme wählen und Shop gestalten

Nachdem Sie Ihre Produkte vorbereitet und in Kategorien eingeordnet haben, ist es Zeit für das große Ganze: Bestimmen Sie, wie Ihr Onlineshop aussehen soll!

Klicken Sie in Ihrem E-Commerce-Dashboard auf „Ihr Onlineshop“ > „Themes“ und suchen Sie sich Ihren Favoriten aus.

Ausführliche Informationen zur Einrichtung von Themes finden Sie hier.

Sobald Sie das Theme Ihrer Wahl installiert haben, werden Sie zum Shop-Designer weitergeleitet. Jetzt können Sie Ihren Shop ganz nach Ihrem Geschmack gestalten.

  • Fügen Sie mithilfe von Inhaltsblöcken Texte, Bilder und Videos hinzu.
  • Legen Sie mithilfe von Blöcken für Produkte oder Kategorien fest, wie Ihre Produkte angezeigt werden sollen.
  • Fügen Sie ein Bannerbild oder ein Video-Karussell hinzu.
  • Platzieren Sie Ihr Logo oben im Seitenmenü und passen Sie Farben, Seiten und Buttons an.


Ausführliche Informationen zum Anpassen Ihres Shops mit Blöcken finden Sie hier.

5. Zahlungs- und Versandoptionen konfigurieren

In den Einstellungen in Ihrem E-Commerce-Dashboard können Sie unter anderem Versandoptionen und Mehrwertsteuer sowie E-Mails bei verlassenen Warenkörben anpassen.

Detaillierte Anleitungen finden Sie in folgenden Hilfeartikeln:

6. Domain verknüpfen

In Ihrem E-Commerce-Dashboard unter „Ihr Onlineshop“ > „Einstellungen“ > „Domain“ > „Verwalten“ können Sie Ihre Subdomain verwalten, eine vorhandene Domain hinzufügen oder eine neue Domain kaufen. Standardmäßig ist Ihr Shop unter IhrShopname.selz.com erreichbar. Wenn Sie eine individuelle Domain erwerben möchten, wählen Sie „Domain kaufen“. Sie werden dann zum Domainanbieter iwantmyname.com weitergeleitet. Sie können auch eine vorhandene Domain auf Ihren Shop verweisen lassen.

7. Werbung machen

Nachdem Sie Ihren Onlineshop fertig eingerichtet haben, sollten Sie kräftig die Werbetrommel rühren.

Posts in sozialen Netzwerken

Wenn Sie Ihren Onlineshop mit Ihren Konten bei sozialen Netzwerken verknüpfen, können Sie Produkte ganz einfach beispielsweise auf Facebook, Pinterest oder Twitter teilen. Bearbeiten Sie dazu das gewünschte Produkt in Ihrer Produktbibliothek und klicken Sie auf „Teilen“. Alternativ können Sie auch die URL des Produkts kopieren, um sie zu teilen.

E-Mail-Marketing

Mit Marketing-E-Mails können Sie Ihre Kunden auf neue Produkte und Sonderangebote aufmerksam machen oder über Events in Ihrem Geschäft informieren.

Nutzen Sie per E-Mail versandte Quittungen, um Ihre Kunden zu fragen, ob sie Ihren Newsletter abonnieren möchten. Eine Liste der Kunden, die dem Erhalt von Werbung zugestimmt haben, finden Sie in Ihrem E-Commerce-Dashboard unter „Kunden“ > „Zustimmung zu Werbung“. Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie hier.

Mit Apps wie MailChimp können Sie die Newsletter und E-Mails an Ihre Kunden anhand von Daten über Käufe, Präferenzen und Kundenverhalten personalisieren.


Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrem Online-Business!

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sollten Sie nicht finden, wonach Sie suchen, kontaktieren Sie uns bitte. Unser Support-Team ist Montag-Freitag von 9:00 bis 17:00 für Sie erreichbar.

Sie erreichen uns telefonisch unter: 030 224 03 0458