Artikel
iZettle.com

Informationen zu den Maßnahmen, mit denen wir unsere Nutzer während der Corona-Krise unterstützen, finden Sie hier.

Zahlungsoptionen bei iZettle E-Commerce einrichten

Für die Annahme von Onlinezahlungen mit Ihrem iZettle E-Commerce-Konto sind iZettle, Klarna und PayPal als Zahlungsdienstleister verfügbar. Wenn Sie iZettle als Zahlungsdienstleister nutzen, können Ihre Kunden mit allen gängigen Kredit- und Debitkarten bezahlen und außerdem alle Zahlungsmethoden von Klarna nutzen. 
Wählen Sie zusätzlich PayPal aus, können Kunden auch per PayPal in Ihrem Onlineshop bezahlen.

Weitere Informationen zur Annahme von PayPal-Zahlungen finden Sie hier.
Weitere Informationen zur Annahme von Klarna-Zahlungen finden Sie hier.

Zahlungsdienstleister auswählen

Die gewünschten Zahlungs-Gateways aktivieren Sie in Ihrem E-Commerce-Dashboard unter „Einstellungen“ > „Checkout“. Möglicherweise müssen Sie die Zahlungsannahme beim gewählten Zahlungsdienstleister zunächst beantragen und genehmigen lassen. In diesem Fall wird hier auch der Status des Antrags angezeigt.

Wenn Sie bereits Kartenzahlungen mit iZettle annehmen und iZettle als Zahlungs-Gateway nutzen möchten, ist kein erneuter Antrag erforderlich.

Mit iZettle als Zahlungsanbieter sind die flexiblen Zahlungsmethoden von Klarna standardmäßig in der Kasse enthalten. Dies bedeutet, dass Ihre Kunden auch die Möglichkeit haben, ihre Einkäufe über Klarna zu bezahlen.

Online-Zahlungen über iZettle annehmen

Wenn Sie in Ihrem Onlineshop Kartenzahlungen mit iZettle annehmen möchten, müssen Sie uns im Rahmen eines Verifizierungsverfahrens bestimmte Informationen übermitteln. Durch dieses Verfahren wird gewährleistet, dass Transaktionen über iZettle für Käufer und Verkäufer sicher abgewickelt werden.

Das Verifizierungsverfahren besteht aus zwei Schritten:

  1. Identitätsprüfung
  2. Kontoprüfung

1. Identitätsprüfung

Für die Annahme von Kartenzahlungen müssen Sie ein Formular zur Identitätsprüfung ausfüllen, wozu Sie in der Regel bei der Erstellung Ihres iZettle-Kontos aufgefordert werden. Füllen Sie dieses Formular aus und lesen und akzeptieren Sie anschließend unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bei Problemen mit der Registrierung bei iZettle finden Sie hier weitere Informationen.

Informationen zur Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten durch iZettle finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

2. Kontoprüfung

Um die Sicherheit von Transaktionen zu gewährleisten und Betrug vorzubeugen, prüfen wir die iZettle-Konten von Verkäufern auf die Einhaltung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. So helfen Sie uns bei der Prüfung Ihres Kontos:

  • Falls vorhanden, geben Sie die URL der Websites Ihres Unternehmens auf my.izettle.com unter „Einstellungen“ > „Quittungs-Information“ ein.
  • Erstellen Sie detaillierte Bezeichnungen und Beschreibungen für alle Artikel in Ihrer Produktbibliothek / Ihrem Onlineshop.

Möglicherweise fordern wir per E-Mail zusätzliche Informationen zu Ihren Produkten und/oder Dienstleistungen an. Bitte machen Sie in diesem Fall beispielsweise weitere Angaben dazu, wo Sie Ihre Produkte und/oder Dienstleistungen noch bewerben oder anbieten, z. B. über Blogs, LinkedIn oder Facebook.

Eine erfolgreiche Identitäts- und Kontoprüfung ist Voraussetzung für den Onlineverkauf mit iZettle. Wenn wir beispielsweise Ihre Identität verifizieren konnten, Ihre Produkte jedoch in Widerspruch zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen, können Sie keine Kartenzahlungen mit iZettle annehmen. Das gleiche gilt umgekehrt, wenn Ihre Produkte zwar unseren AGB entsprechen, wir Ihre Identität aber nicht verifizieren können.

Wie lange dauert die Genehmigung?

Nachdem Sie die angeforderten Informationen übermittelt haben, prüft unser Verifizierungs-Team Ihr iZettle-Konto. Diese Prüfung nimmt bis zu 24 Stunden in Anspruch, kann an Wochenenden jedoch etwas länger dauern.

Den Status können Sie in Ihrem E-Commerce-Dashboard unter „Einstellungen“ > „Checkout“ einsehen. Wenn wie im folgenden Screenshot zu sehen der Status „Ausstehend“ angezeigt wird, bedeutet dies, dass Ihr Antrag noch geprüft wird.

Falls Ihr Konto nach ein paar Tagen noch nicht genehmigt wurde, prüfen Sie bitte, ob Sie eine E-Mail von uns erhalten haben. In einigen Fällen benötigen wir zur Genehmigung Ihres Kontos weitere Informationen. Bitte senden Sie in diesem Fall die angeforderten Informationen direkt an unser Verifizierungs-Team, indem Sie auf die E-Mail antworten.

Sobald Ihr Antrag genehmigt wurde, erhalten Sie von uns eine E-Mail zur Bestätigung und können sofort online Kartenzahlungen annehmen.

Sollte Ihr Antrag nicht genehmigt werden, können Sie dennoch über PayPal Zahlungen annehmen.

Transaktionsgebühren

Sämtliche Zahlungen werden durch iZettle sicher verarbeitet. Nach Abzug der Transaktionsgebühr werden die Beträge innerhalb von 1 bis 2 Tagen auf das in Ihrem iZettle-Konto angegebene Bankkonto überwiesen.

Zahlungen über iZettle
Bei der Annahme von Online-Kartenzahlungen mit iZettle beträgt die Transaktionsgebühr 2,75 %. Jede Zahlung wird sicher von uns verarbeitet und ist nach 1 bis 2 Tagen auf Ihrem Bankkonto.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die korrekte Bankverbindung angegeben haben. Wenn Sie bereits ein iZettle-Konto haben, wird Ihre dort hinterlegte Bankverbindung automatisch übernommen.

Zahlungen über Klarna
Als Einführungsangebot bieten wir Klarna-Transaktionen zum gleichen Preis wie unsere reguläre iZettle E-Commerce-Transaktionsgebühr an - nur 2,75% pro Transaktion. Der Aktionspreis gilt vom 24.9.2019 bis zum 30.6.2020. Danach gelten die Standardgebühren von Klarna.

Zahlungen über PayPal
Wenn Sie PayPal als Zahlungsdienstleister auswählen, können Kunden Zahlungen direkt an Ihr PayPal-Konto senden.

Für jede Zahlung mit PayPal werden Ihnen 2 % zuzüglich PayPal-Gebühr berechnet. Ihre Einnahmen sind sofort auf Ihrem PayPal-Konto verfügbar.

War dieser Artikel hilfreich?