Artikel
iZettle.com

iZettle und PayPal bündeln ihre Kräfte

2018 wurde iZettle Teil der PayPal-Familie. Ein solcher Zusammenschluss ist keine Kleinigkeit, doch vereint uns die Überzeugung, dass kleine Unternehmen und Selbstständige die Welt zum Positiven verändern können. Deshalb freuen wir uns darauf, gemeinsam für unsere Kunden mehr zu erreichen.

iZettle wird auch weiterhin agil und innovativ sein – nur mit mehr Ressourcen. Wir möchten unseren Kunden mehr denn je zum Erfolg verhelfen und können ihnen dank der Funktionen und Möglichkeiten von PayPal nun wirklich alle nötigen Tools dafür bieten.

Was bedeutet das für Zettle-Kunden?

Alle iZettle-Produkte sind unverändert verfügbar. Durch die Kombination von iZettle und PayPal erhalten unsere Kunden jedoch Zugang zu einer breiteren Palette von Tools, mit denen sie Zahlungen annehmen, smarter verkaufen und ihr Geschäft ausbauen können – ob im Laden, online oder übers Smartphone. In den nächsten Monaten und Jahren werden wir immer wieder neue spannende Lösungen vorstellen, die Zettle-Kunden und ihr Geschäft voranbringen.

Änderungen an den AGB

Als Teil der PayPal-Familie nutzen wir künftig anstelle unserer von der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde erteilten Lizenz als E-Geld-Institut die PayPal von der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde (Commission de Surveillance du Secteur Financier) erteilte Lizenz als Kreditinstitut. In diesem Zusammenhang ändern wir unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, um widerzuspiegeln, dass die Dienste von iZettle künftig durch PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A. („PayPal Europe“) statt durch iZettle AB erbracht werden.

Was sind die wichtigsten Änderungen an den AGB?

Die wichtigste Änderung besteht darin, dass die Dienste von iZettle ab dem 1. Oktober 2020 durch PayPal Europe erbracht werden. Selbstverständlich sind wir von iZettle aber weiterhin für Sie da. Sie können unsere Produkte und Dienste auch in Zukunft wie gewohnt nutzen, während wir weiter daran arbeiten, sie für Sie zu verbessern.

Da PayPal Europe von der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert wird, unterliegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen künftig luxemburgischem Recht. Viele der aktuell für iZettle AB geltenden Regeln und Vorschriften basieren auf EU-Recht. Da Luxemburg EU-Mitgliedsstaat ist, unterliegt PayPal Europe somit denselben gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen und Aufsichten wie iZettle AB heute.

Eine weitere Änderung der AGB ergibt sich daraus, dass wir uns auf die Möglichkeit vorbereiten, iZettle-Kunden Zugang zu weiteren PayPal-Produkten zu bieten. Beispielsweise könnte es künftig möglich sein, ein iZettle-Konto mit einem PayPal-Konto zu verknüpfen. Natürlich werden wir Sie über neue Produkte und Möglichkeiten gegebenenfalls zeitnah informieren.

Des Weiteren haben wir die Bedingungen für iZettle-Geschenkgutscheine in unsere Zahlungsbedingungen aufgenommen. Hierdurch erhalten Sie schneller Zugriff auf diese Funktion, da Sie zu ihrer Nutzung keine gesonderten Bedingungen akzeptieren müssen. Beachten Sie bitte, dass die Funktion nicht in allen Ländern verfügbar ist.

Hier können Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen und hier unsere Zahlungsbedingungen.

Aktualisierung der Datenschutzhinweise

Was sind die wichtigsten Änderungen an den Datenschutzhinweisen?

Neuer Datenverantwortlicher
Infolge der Eingliederung von iZettle in die Unternehmensstruktur von PayPal haben wir unsere Datenschutzhinweise aktualisiert. Ab dem 1. Oktober 2020 ist PayPal (Europe) S.à.r.l et Cie, S.C.A. („PayPal Europe“) anstelle von iZettle AB Datenverantwortlicher.

Als luxemburgisches Unternehmen unterliegt PayPal Europe – genau wie iZettle AB – der europäischen Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“). Für Ihre personenbezogenen Daten gilt daher dasselbe hohe Datenschutzniveau wie bisher.

Es kommt zu keinen Änderungen hinsichtlich Zweck oder Art und Weise der Datenverarbeitung, und auch Ihre Rechte bleiben unverändert. Wir werden personenbezogene Daten auch weiterhin zu keinen anderen Zwecken verwenden oder weitergeben als jenen, die bereits in unseren Datenschutzhinweisen genannt sind.

Unsere vollständigen Datenschutzhinweise können Sie hier einsehen.

Vorherige Fassungen der Datenschutzhinweise finden Sie unter den mit „Archivierte Version“ beschrifteten Links.

War dieser Artikel hilfreich?