Einfache und erweiterte Bestandsverwaltung im Vergleich

iZettle Pro bietet eine einfache und eine erweiterte Bestandsverwaltung,  die für jeweils unterschiedliche Anforderungen konzipiert sind.

Einfache Bestandsverwaltung

Die einfache Bestandsverwaltung wird im Allgemeinen im Einzelhandel verwendet, wo eingekaufte Produkte direkt weiterverkauft werden, zum Beispiel T-Shirts. Demzufolge besteht hier eine 1-zu-1-Beziehung zwischen Produkten und Lagermengen; beim Verkauf von einem T-Shirt wird also auch exakt ein T-Shirt aus dem Lagerbestand entfernt. Für Produkte mit Varianten kann nur die einfache Bestandsverwaltung verwendet werden.

Erweiterte Bestandsverwaltung

Die erweiterte Bestandsverwaltung wird im Allgemeinen in der Gastronomie verwendet, wo Teile eingekaufter Produkte weiterverkauft werden, zum Beispiel einzelne Gläser aus einem Fass Bier.  Hier kann sowohl eine 1-zu-1- als auch eine 1-zu-viele-Beziehung zwischen verkauften Produkten und vorrätigen Zutaten bestehen. Bei einem Cocktail können zum Beispiel mehrere Zutaten auf einmal aus dem Bestand entfernt werden, während bei einem Glas Bier nur 0,5 Liter aus dem Fass entfernt werden.  Wenn Sie Produktportionen verwenden, wie zum Beispiel halbe Liter, können verschiedene Rezepte pro Portion erstellt werden, um unterschiedliche Mengen aus dem Bestand zu entfernen.